Sonntag, 20. August 2017

Wir führen unsere Ferienaktion "Schockt eure Lehrer" nun bereits zum 7. Mal durch. Alle teilnehmenden Kinder lesen in den Ferien mindestens 3 Bücher!
Vielleicht schaffen wir dieses Jahr erneut, den Rekord vom Vorjahr zu brechen? Das wäre spitze. 
Hier entlang zu allen wichtigen Informationen und zum Download der Rückgabezettel ... 

Dienstag, 7. März 2017



***************************************************************



Stellvertretend für alle Kinder freute sich Luis über die drei neuen Bücher für die Schulbücherei. Danke an Traudel Konrad!


Dankeschön an Traudel Konrad für die Bücherspende!
Beim Lesestartfest am 12. Februar, überreichte uns Traudel Konrad drei ganz besondere Bücher.
Einmal waren dies Bücher, geschrieben von ihrem Sohn Christoph Konrad, der sich mit seinem Künstlernamen Bob Konrad und seinen Kinderbüchern „Fanta Lemonski“ und „Die Insel der Albträume und andere unbedingt geheim zu haltende Dinge“ weit über Rauenberg hinaus, bereits einen Namen gemacht hat.
Wir freuen uns, dass er bald in Rauenberg eine kostenlose Buchlesung anbieten wird! Diese Anregung nahmen Kathrin Wehrstein und Ulrike Ihle-Herzel vom Leseclubteam, gerne auf. Weitere Informationen folgen!
Ein weiteres Geschenk war das Buch der Autorin Ursula Ohnsmann. Sie lebt in Reilingen und ist mit Traudel Konrad befreundet. Ihr schönes Bilderbuch „Abenteuer auf dem Sonnenhof“ findet nun auch einen Platz in der Mannabergschule.
Wie schön, dass diese Bücher nun Einzug in die Rauenberger Schulbücherei genommen haben.





Mittwoch, 9. November 2016

6 Jahre Sommerleseaktion "Schockt Eure Lehrer" in Rauenberg



Bereits zum sechsten Mal in Folge, fand an der Grundschule in Rauenberg, die Sommerleseaktion „Schockt Eure Lehrer“ statt.

Sieger 2016
Initiiert und finanziert wird dieses tolle Event vom Förderverein der Mannabergschule.
Die Durchführung des großen Lesespektakels konnte, wie bereits in den Jahren zuvor, mit der Unterstützung der Lehrer der Mannabergschule Rauenberg wieder super gemeistert werden.
72 Kinder, soviel wie noch nie zuvor, nahmen dieses Jahr am Ferienlesespaß teil, bei dem insgesamt 845 Bücher gelesen wurden.
Die Bedingung, um an diesem Wettbewerb teilzunehmen, war mindestens drei Bücher in den Sommerferien zu lesen, was angesichts der hohen Teilnehmerzahl offenbar kein Problem war.
Als Belohnung gab es für die Vielleser Kinogutschein zu ergattern, welche sich die Kinder redlich verdient hatten. Auch wurde in diesem Jahr wurden wieder Teampreise für die Klassen mit den meisten teilnehmenden Schülern pro Klassenstufe vergeben.

Uns, dem Leseclubteam des Fördervereines, hat es wieder viel Spaß gemacht zu sehen, wie viele lesebegeisterte Schüler es an der Mannabergschule gibt!
Wir sind schon voller Vorfreude auf die Sommerleseaktion 2017!!

Nach der Vergabe der Preise wurde die Stimmung etwas wehmütig, denn Sibylle Zöller und Silke Fett, zwei Gründungsmitglieder des Leseclubs, wurden aus dem Team des Leseclubs verabschiedet. Wir bedanken uns an dieser Stelle bei den beiden für viele Jahre ehrenamtliche und zeitintensive tolle Arbeit im Aufbau des Leseclubs.